Sensenmähwettbewerb in der Uckermark 2022

09. Juli 2022 von 10 Uhr bis 14 Uhr

Streuobstwiese Brüssow - am Ende des Gartenwegs

 

In Österreich und der Schweiz gibt es sie seit langem. In Deutschland sind Bayern, Sachsen und Thüringen Vorreiter. Die Brüssower wollen mitschwingen und rufen zum ersten Uckermärker Sensenmähwettbewerb auf!

 

Unsere Brüssower Streuobstwiese gehört zur sog. Allmende des Ortes Brüssow – gemeinsam nutzen, Feste feiern, gemeinsam ernten und pflegen. In diesem Sinne! Lasst uns zu einem fröhlichen Festtag zusammenkommen und die alte Tradition des Mähens mit der Sense beim Pflegen der Wiese wiederentdecken. Der Initiator Norman Glowe zusammen mit dem Umweltpädagogen Christoph Andre, laden alle herzlich dazu ein, ab 10 Uhr auf der Brüssower Streuobstwiese dabei zu sein!

 

Der erste Preis ist eine komplette Sense - Sensenbaum und Sensenblatt. Der zweite Preis ist ein Sensenbaum und der dritte Preis ist ein Wetzstein. Am Wettbewerb können volljährige Menschen mit viel oder wenig Vorkenntnissen teilnehmen. Für den Wettbewerb kann vereinzelt eine Sense gestellt werden.

Es geht um den Spass beim Mähen auf unserer natürlichen Streuobstwiese und daher kann es zu Abweichungen bei der Pflanzenzusammensetzung in den jeweiligen Wettbewerbsflächen kommen (kein englischer Rasen). 

 

Anmeldeschluß ist der 05. Juli 2022.

Anmeldungen sind Online (auf dieser Seite ganz unten) sowie telefonisch möglich unter:

0176 25808400

 

 

Im Vorfeld werden am 01. und 02. Juli die Workshops "Die Sense schwingen" angeboten. Hier kann man die nötigen Grundkenntnisse erlernen, um bei dem Wettbewerb mitzumachen und zu Gewinnen. Auch eingerostete "Sensenprofis" können hier ihre Fähigkeiten auffrischen. Weitere Details zum Sensenworkshop finden sie hier.

 

Zusammen mit Dir für mehr Lebensqualität

7 Gute Gründe für das Mähen mit der Sense

- Bienen- und Insektenschutz –

Wir setzen ein deutliches Zeichen für die Erhaltung der Artenvielfalt und praktizieren Umweltschutz.

*

- weniger unangenehme Lärmbelästigung –

Wir verringern die akustische Umweltverschmutzung, die durch schädliche Lärmbelastung entsteht.

*

- Benzin und Strom sparen –

Wir schonen unsere natürlichen Rohstoffe und Ressourcen.

*

- Fitness beim Mähen –

Wir bewegen uns mehr und praktizieren Sport in der Natur.

*

- Kultur und Handwerk unterstützen –

Wir beleben die regionale Identität der Uckermark durch traditionelles Handwerk und stärken die Kulturvielfalt in der Uckermark.

*

- Besucher sind Willkommen –

Wir fördern eine Nachhaltige touristische Entwicklung für den ländlichen Raum in der Uckermark.

*

- Mähen und Genießen –

Wir lieben den Geruch frisch-gemähten Grasses.

 

Mach mit! Spende und Fördere Wettbewerbe und Workshops!

Damit der Wettbewerb ein Erfolg wird und sich in den kommenden Jahren etablieren kann, benötigen wir finanzielle Unterstützung! Die Preise der Gewinner, Sensen zum Mitmachen, Equipment und weitere Organisationskosten betragen insgesamt ca. 2200 € . Als Spender können sie bei einen Betrag von über 150 € mit ihrem Logo oder Namen auf dem Schild der Streuobstwiese Brüssow 1 Jahr bis zum nächsten Wettbewerb optisch passend platziert werden. Oder sie verzichten auf Nennung und spenden Anonym.

Unsere Transparenzinitiative: Wieviele Spenden eingehen und welche Positionen bezahlt werden, kann hier eingesehen werden (Stand 27.06.2022, auf das Bild klicken). Die Spenden kommen auf ein eigenes Konto und werden vom PermaUkera Permakulturgarten verwaltet & versteuert:

 

Christoph Andre

Sparkasse Uckermark

IBAN DE08 1705 6060 1101 3142 70

Verwendungszweck: Spende für Senseschwingen von Name/Firma/Anonym


Online-Anmeldung zur Teilnahme am Sensenmähwettbewerb Uckermark 2022:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Datenschutzhinweis und Einwilligung zur Datenverwendung: Mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung erklären sie sich mit der Erhebung, Speicherung und Nutzung der vorstehenden personenbezogenen Daten sowie der besonderen Daten (§3 Abs. 9 BDSG) einverstanden. Die Daten werden ausschließlich für eben diesen Zweck bzw. eventuell damit verbundenen Rückfragen verwendet. Die Daten werden nicht an dritte weitergeleitet!